bootstrap theme



Datenschutz

Hinweise



Die WGV-Informatik und Media GmbH will Ihnen so viel Kontrolle über Ihre persönlichen Daten geben wie nur möglich. Im Normalfall können Sie unsere Seiten aufrufen, ohne Angaben über Ihre Person zu machen. In Einzelfällen, insbesondere bei der Kontaktaufnahme benötigen wir jedoch einige Daten zu Ihrer Person, Daten aus Ihrem unmittelbaren Umfeld (z.B. Name, eMail-Adresse oder Telefonnummer) werden nur zum Zwecke der Kontaktaufnahme abgefragt. Diese Daten werden unverschlüsselt übertragen (siehe hierzu die Hinweise zur Verschlüsselung). Die von Ihnen gemachten Angaben werden auf einem Mailserver gespeichert und dienen zur Kontaktaufnahme, damit es uns möglichen ist, auf Ihre Anfrage zu reagieren. Wenn Sie uns auffordern, Ihre Daten nicht für eine weitere Kontaktaufnahme zu verwenden, werden wir Ihren Wunsch respektieren.  Die Homepage der WGV-Informatik und Media GmbH enthält Links zu anderen Websites. Die WGV-Informatik und Media GmbH  ist nicht verantwortlich für die Datenschutzbestimmungen dieser Websites oder deren Einhaltung. Ihre Daten werden nicht an Dritte gesandt, es sei denn, das Gesetz verpflichtet uns hierzu. 


Hinweise zur Verschlüsselung (SSL)

Selbstverständlich ist es uns wichtig, dass der Abruf Ihrer Daten über das Internet sicher ist.

Wenn Sie vertrauliche Daten abrufen oder übertragen (z.B. Online-Antrag, Schadenmeldungen), werden diese mit dem SSL -Verfahren (Secure Socket Layer) verschlüsselt. Ohne Zusatzprogramm und ganz automatisch. Damit möchten wir eine möglichst weitgehende Datensicherheit gewährleisten.

Näheres zu SSL

SSL ist ein offener Standard der Firma Netscape Communications für die gesicherte Datenübertragung (DFÜ) im Internet. Mit Hilfe von SSL soll der unberechtigte Zugriff auf sicherheitsrelevante Informationen verhindert werden. SSL wird derzeit vor allem für den elektronischen Zahlungsverkehr über das World Wide Web eingesetzt, wird aber auch in anderen Bereichen als dem Online-Zahlungsverkehr eingesetzt.

Das Verfahren basiert auf öffentlichen Schlüsseln (Public-Key-Verschlüsselung).

Der Client (Kunde) stellt mit dem Server (WGV) eine Verbindung her und übermittelt dabei die unterstützten Verschlüsselungsverfahren. Der Server wählt nun ein Verschlüsselungsverfahren aus und teilt dieses dem Client mit. Mit diesem "vereinbarten" Verschlüsselungsverfahren wird nunmehr der gesamte Datenfluss zwischen Server und Client verschlüsselt. Das SSL-Protokoll schafft unter drei Gesichtspunkten sichere Verbindungen:

Daten gehen nur verschlüsselt über das Netz, die Identität des Servers steht fest, wirkungungsvolle Algorithmen prüfen, ob die Daten vollständig und unverändert ihren jeweiligen Empfänger erreichen. Die am weitesten verbreiteten Webbrowser, Netscape Navigator und Microsoft Internet Explorer, sind bereits in ihrer Standardkonfiguration mit SSL ausgestattet. Für den Benutzer ist die Nutzung von Webseiten, die mit SSL gesichert sind, weitestgehend transparent. Wird eine SSL-gesicherte Seite vom Browser geladen, die alle in der Sicherheitskonfiguration festgelegten Anforderungen erfüllt, so ist dies zunächst für den Benutzer nicht direkt ersichtlich. Er kann jedoch an folgenden Merkmalen erkennen, das der Browser mit dem Webserver über SSL kommuniziert:

die Internetadresse beginnt mit https:// das Sicherheits-Icon in der linken unteren Ecke des Browserfensters verändert sein Aussehen von einem geöffneten zu einem geschlossenen Schloss


Cookies

Es gibt eine Technik, genannt "Cookies", mit deren Hilfe Informationen aus einer Website an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können. Ein Cookie ist ein Datenelement, das eine Website an Ihren Browser senden kann, um es dort auf Ihrem System zu speichern. (siehe Tracking-Tool).


Tracking Tool

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.